Wir finanzieren, was Sie unternehmen

Einfach & schnell Leasing anfragen

Sie möchten Ihre Betriebsausstattung auf den neuesten Stand der Technik bringen, um Ihr Unternehmen zukunftsfähig im Wettbewerb zu positionieren? Dafür investieren, ohne Kapital zu binden? Mit der Finanzierungslösung Leasing kein Problem!

Ihre Vorteile

  • flexibel: Schaffen Sie neue unternehmerische Freiräume - Schonen Sie Ihr Eigenkapital und erhalten Sie Ihre Liquidität
  • planbar: Dank fester Raten und Zahlungsverläufe erhalten Sie beste Planungssicherheit
  • schnell: Mit unserem Sofortleasing für Investitionen zwischen 5.000 bis 250.000 Euro erhalten Sie in wenigen Minuten die Entscheidung
  • modern: Sie profitieren von einer Betriebsausstattung, die immer auf dem neuesten Stand ist
  • nah: Wir sind für Sie da - Ihr persönlicher Bankberater berät Sie individuell und kann bei Bedarf auf ein ganzes Experten-Team zurück greifen.

So einfach funktioniert's

Leasing

Sofort angehen, was Ihnen durch den Kopf geht

Jetzt bequem online Leasing anfragen


Häufige Fragen zum Leasing

Worin besteht der Unterschied zwischen Mietkauf und Leasing?

Beim Mietkauf ist der Mietkäufer wirtschaftlicher Eigentümer. Er ist mit einem Eigentumsvorbehalt zu Gunsten des Mietverkäufers belastet. Beim Leasing ist der Leasinggeber wirtschaftlicher Eigentümer des Objektes. Das Objekt steht im Anlagevermögen des Leasinggebers. Beim Mietkauf befindet sich das Objekt buchhalterisch im Anlagevermögen des Mietkäufers. Somit werden das Anlagevermögen und dadurch die Bilanzsumme des Mietkäufers erhöht. Die Eigenkapitalquote wird niedriger. Beim Leasing hingegen bleibt die Bilanzsumme niedrig. Somit verbessert sich die Eigenkapitalquote.