Bringen Sie Ihre Firma voran!

Investitionskredit für den finanziellen Spielraum

Sie benötigen neue IT-Systeme, eine neue Maschine oder möchten Ihren Fuhrpark erneuern? Machen Sie Ihre Firma fit für die Zukunft und investieren Sie - zusammen mit unserem Expertenwissen wird Ihr Vorhaben zum Erfolgsprojekt.

Ihre Vorteile

  • günstig: Sichern Sie sich Ihren Investitionskredit zu Top-Konditionen
  • schnell: Sie erhalten Ihre Kreditentscheidung meistens innerhalb kürzester Zeit
  • flexibel: Sie haben ein besonders gutes Jahr hinter sich? Nutzen Sie die Möglichkeiten der Rückzahlung und Sondertilgung
  • nah: Sie erhalten eine persönliche Beratung direkt vor Ort - auf Wunsch auch gerne bei Ihnen in der Firma.
  • individuell: Gemeinsam prüfen wir die Einbindung der staatlichen Fördeurng und berücksichtigen steuerliche Aspekte.

Staatliche Förderung

Finanzielle Unterstützung durch Bund, Länder und EU

Europäische Union, Bund, Länder und Förderbanken unterstützen Ihr Unternehmen in vielfältiger Weise finanziell, in allen Unternehmensphasen und für die unterschiedlichsten Investitionsvorhaben.

Kreditprogramme, Zuschüsse und Sicherheiten

  • Die häufigste Form der Förderung sind zinsgünstige Kredite. Sie haben Laufzeiten von 10 bis zu 20 Jahren. Die Zinsen sind meist für 10 Jahre festgeschrieben. In den Anfangsjahren ist der Kredit oft tilgungsfrei.
  • Unter bestimmten Umständen bekommen Sie staatliche Zuschüsse. Diese brauchen Sie nicht zurückzuzahlen.
  • Fehlende Sicherheiten können Sie durch Haftungsfreistellungen oder Ausfallbürgschaften ersetzen. Dies bieten spezielle Bürgschaftsbanken an.

Unser Tipp:

Einen ersten Überblick über Angebote von Förderkrediten in Deutschland erhalten Sie vorab über den VR-FörderRechner.

Zum VR-FörderRechner


Sofort angehen, was Ihnen durch den Kopf geht!

Fragen Sie jetzt bequem online Ihren Investitionskredit an.


Häufige Fragen

Was ist mit Sicherheiten gemeint?

Um einen Kredit zu vergeben, benötigt die Bank eine Sicherheit für den Fall, dass der Kredit nicht zurückgezahlt wird. Beim Investitionskredit ist zum Beispiel das Anlagegut selbst eine mögliche Sicherheit, aber es gibt auch viele andere Möglichkeiten.

Was ist ein Annuitätendarlehen?

Annuitätendarlehen werden in der Regel vereinbart, wenn es sich um ein Anlagegut mit sehr hohen Kosten und einer sehr langen Lebensdauer handelt wie zum Beispiel eine Geschäftsimmobilie. Bei der Annuität bleibt die monatliche Rate über die Kreditlaufzeit gleich hoch. Die Annuitätenrate setzt sich aus einem Zins- und einem Tilgungsanteil zusammen. Mit jeder Ratenzahlung wird ein Teil der Restschuld beglichen. Damit verringert sich der Zinsanteil zugunsten des Tilgungsanteils.