Ihre TAN auf Knopfdruck

smartTAN - Erzeugen Sie Ihre TAN einfach selber

Ihr smartTAN-Kartenleser und Ihre Bankkarte sind ein perfektes Duo. Sie erzeugen für jede Transaktion eine TAN, die ausschließlich für diesen Vorgang (z.B. Überweisung) gültig ist. Derzeit ist dies eine der sichersten Arten, eine Transaktionsnummer (TAN) zu erzeugen.

Der Kartenleser bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • sehr sichere Art der TAN-Generierung (für jeden Vorgang wird eine eigene TAN erzeugt)
  • keine weiteren Kosten, Sie zahlen nur die einmaligen Anschaffungskosten in Höhe von 15,00 Euro
  • keine externe Stromversorgung und keine Installation von Treibersoftware notwendig
  • Wahl zwischen der manuellen Daten-Eingabe oder der optischen Übertragung
So funktioniert's: smartTAN optic

Online-Banking mit smartTAN optic

So funktioniert's:

  1. Füllen Sie Ihr Online-Formular (z.B. Überweisungsformular) aus
  2. Klicken Sie auf "Weiter"
  3. Sie sehen nun die Schnittstelle: ein schwarz-weiß blinkendes Feld auf Ihrem Monitor
  4. Schieben Sie Ihre Bankkarte in den TAN-Generator, drücken Sie die F-Taste und halten Sie die Rückseite des Gerätes genau vor die schwarz-weiße Grafik auf Ihrem Monitor. Wichtig: Die Pfeile sollten genau übereinander liegen. Wenn die Größe abweicht, können Sie den Abstand mithilfe des Lupen-Symbols (+) oder (-) verändern.
  5. Jetzt werden alle wichtigen Daten ab deb TAN-Generator übertragen. Ist die Übertragung abgeschlossen, zeigt das Gerät es an.
  6. Im Display des TAN-Generators werden alle wichtigen Daten des Auftrags angezeigt. Vergleichen Sie diese mit den Daten auf dem Originalbeleg.
  7. Bestätigen Sie mit "Ok".
  8. Ihre TAN wird nun angezeigt. Tragen Sie diese einfach in das entsprechende Feld im Online-Banking ein.
  9. Bestätigen Sie die Transaktion (z.B. Überweisung) mit "Ausführen".
  10. Sie erhalten eine Bestätigung über die ausgeführte Transaktion.
So funktioniert's: smartTAN plus

Online-Banking mit smartTAN plus

smartTAN plus - So funktioniert's:

  1. Geben Sie zunächst die Daten für Ihren Auftrag ein, zum Beispiel für eine SEPA-Überweisung. Klicken Sie dann auf "Weiter".
  2. Überprüfen Sie die auf dem Bildschirm Ihres PCs angezeigten Daten wie IBAN-Empfänger und Betrag. Wichtig: Vergleichen Sie die angezeigten Daten mit denen auf dem Originalbeleg sorgfältig.
  3. Schieben Sie Ihre Bankkarte in den TAN-Generator und drücken Sie die Taste "TAN". Geben Sie nun die am Bildschirm Ihres PCs angezeigten Werte Start-Code, die IBAN des Empfängers sowie den Betrag in Ihren TAN-Generator ein.
  4. Sie erhalten eine TAN, die Sie in das entsprechende Feld im Online-Banking eingeben. Klicken Sie anschließend auf "Ausführen".
  5. Abschließend erhalten Sie eine Bestätigung, dass die Überweisung durchgeführt wurde.

Häufige Fragen

Kann der TAN-Generator von mehreren Personen genutzt werden?

Ja, der TAN-Generator ist nicht personalisiert und kann daher von mehreren Personen genutzt werden. Die benutzerabhängigen Daten stehen auf der VR-BankCard.

Erhalte ich den TAN-Generator auch in den Filialen?

Ja, in unseren Filialen liegen die TAN-Generatoren für unsere Kunden bereit.

Die Pfeile auf meinem Bildschirm sind zu weit auseinander bzw. zu eng beisammen für mein Kartenlesegerät. Was muss ich tun?

Mit den Buttons "-" bzw. "+" kann das sogenannte Flicker-Feld im Online-Banking oder Ihrer Zahlungsverkehr-Software auf die passende Größe gebracht werden. Diese Einstellung können Sie auch speichern.