Geldgeschenke vom Chef sichern

Vermögenswirksame Leistungen

Ausbildung in der Tasche oder Studentenjob in Aussicht? Fragen Sie Ihren Arbeitgeber einmal, ob er vermögenswirksame Leistungen (VL) zahlt. Es lohnt sich!

Erhalten Sie mit VL jeden Monat bis zu 40,00 Euro mehr auf der Gehaltsabrechnung. Die einzige Bedingung ist, dass Sie das Geld anlegen, denn der Arbeitgeber möchte Ihren Vermögensaufbau und nicht die nächste Shoppingtour unterstützen.

Mit dem richtige Sparprodukt gibt es sogar Geld vom Staat dazu.

Beispielrechnungen
Bausparen   Fondssparen  

VL 40,00 Euro x

12 Monate

  480,00 Euro

VL 34,00 Euro x

12 Monate

  400,00 Euro

staatliche

Förderung (9 %)

+ 43,00 Euro

staatliche

Förderung (20 %)

+ 80,00 Euro
    523,00 Euro p.a.     480,00 Euro p.a.
Einkommensgrenzen & Förderhöhen

Für die staatlichen Zuschüsse wie Arbeitnehmersparzulage und Wohnungsbauprämie gelten folgende Bestimmungen:

           Einkommensgrenzen 1) Jährliche Fördergrenze   Jährliche Förderung

Arbeitnehmersparzulage

Investmentfonds

20.000,00 Euro/

40.000,00 Euro2)

400,00 Euro pro

Arbeitnehmer

20 Prozent

(80,00 Euro/

160,00 Euro)2)

Arbeitnehmersparzulage

Bausparen

17.900,00 Euro/

35.800,00 Euro2)

470,00 Euro pro

Arbeitnehmer

9 Prozent

(43,00 Euro/

86,00 Euro)2)

Wohnungsbauprämie

Bausparen

25.600,00 Euro/

51.200,00 Euro2)

512,00 Euro/

1.024,00 Euro2)

8,8 Prozent

(45,06 Euro/

90,11 Euro)2)

1) Die Einkommensgrenzen beziehen sich auf das zu versteuernde Einkommen
2) Angaben für Ledige/ Verheiratete

Kleiner Tipp:

Zahlt der Arbeitgeber nicht den vollen Anlagebetrag, können Sie die Einzahlungen aus dem eigenen Gehalt aufstocken!