Baufinanzierung

Einfach & schnell zu Top-Konditionen

Der Immobilienkauf oder -bau ist viele Menschen eine der wichtigsten, finanziellen Entscheidung. Mit einer Baufinanzierung binden Sie sich länger, umso wichtiger ist es, einen kompetenten und vertrauensvollen Partner an Ihrer Seite zu haben.

Baufi TÜV
  • nah: Persönliche Beratung direkt vor Ort.
  • günstig: Top-Konditionen für Ihre Baufinanzierung
  • schnell: Kreditzusage meistens innerhalb kürzester Zeit
  • individuell: Einbindung staatlicher Förderung
  • flexibel: Möglichkeiten der Rückzahlung und Sondertilgung

Verständlich erklärt: Baufinanzierung

Zinssatz und Zinsbindung für Ihre Baufi

Gerade am Anfang Ihres Bau- oder Kaufprojektes sind geringe, monatliche Raten verführerisch. Kalkulieren Sie jedoch mit Weitsicht!

Ob sich das Kreditangebot wirklich eignet, zeigt sich nicht nur am Zinssatz. Eine kleine monatliche Belastung schafft für den Moment mehr Spielraum, eine möglichst schnelle Tilgung zahlt sich aber langfristig aus. Sondertilgungsmöglichkeiten, Laufzeit und Zinsbindung sind ebenso wichtige Punkte. Letztendlich sollte sich Ihre Baufinanzierung flexibel an Ihr Leben anpassen können.

Unser Tipp:

Achten Sie darauf, dass Sie möglichst schuldenfrei in Ihren Ruhestand starten.

Die Höhe des Eigenkapitals

Ihr Eigenkapital für Ihre Baufinanzierung kann aus unterschiedlichen Elementen bestehen, zum Beispiel:

  • Bausparguthaben,
  • Sparguthaben,
  • Wohnriester-Verträge und
  • Wertpapiere

Eigenleistungen am Haus oder in der Wohnung zählen übrigens mit zum Eigenkapital. Bleiben Sie bei deren Einschätzung realistisch, damit die Baufinanzierung gewährleistet ist. Prüfen Sie zudem, dass Ihr angespartes Geld für den Immobilienkauf oder -bau genutzt werden kann und nicht durch Kündigungsfristen oder Laufzeiten gebunden ist.

Baufi-Checkliste - so funktioniert's:

Haben Sie an alles gedacht? Damit Ihr Traum vom Eigenheim später kein Reinfall wird, beachten Sie folgende Checkliste

  • Es sollte Eigenkapital zusätzlich zu den Nebenkosten zur Verfügung stehen.
  • Planen Sie ein Polster für finanzielle Engpässe mit ein.
  • Kalkulieren Sie realistisch und überschätzen Sie Ihre handwerklichen Eigenleistungen nicht.
  • Niedrige Zinsen sollten möglichst langfristig festgeschrieben werden.
  • Bleiben Sie dank Sondertilgungsmöglichkeit flexibel in der Rückzahlung.
  • Prüfen Sie die Möglichkeit nach staatlicher Förderung für Ihr Kauf- oder Bauprojekt.
  • Sichern Sie sich für die Berufsunfähigkeit und den Todesfall durch die passenden Versicherungen ab.

Geld vom Staat - Nutzen Sie die staatliche Fördermöglichkeiten

Öffentliche Fördermittel

Mit diversen Förderungen wie dem günstigen Darlehen der bundeseigenen Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) erleichtert der Staat privaten Bauherren und Immobilienkäufern, Wohneigentum zu erwerben oder zu modernisieren.

Förderprogramme der KfW

Wohn-Riester

Das riesterfähige Darlehen hat es richtig in sich: Während Sie von staatlichen Zulagen, günstigen Darlehenszinsen und Steuervorteilen profitieren, wird Ihre privat genutzte Immobilie zur Altersvorsorge, auf die Sie schon heute zählen können.

Das riestergeförderte Darlehen

Prämien für Bausparverträge

Mit der Wohnungsbau-Prämie belohnt der Staat eigene Sparleistungen auf einen Schwäbisch Hall-Bausparvertrag. Die Arbeitnehmersparzulage ist eine staatliche Förderung, die speziell Arbeitnehmern vorbehalten ist, die ihre vermögenswirksamen Leistungen zum Beispiel auf ein Bausparkonto einzahlen.

Wohnungsbauprämie und Arbeitnehmersparzulage