Sterne des Sports

Ehrung für gesellschaftliches Engagement

Sie möchten auch einmal mit der Bundeskanzlerin oder dem Bundespräsidenten jubeln? Machen Sie mit bei den Sternen des Sports! Wir laden alle Sportvereine aus Region ein, sich zu bewerben. Die Teilnahme lohnt sich: Jeder Verein erhält neben der öffentlichen Anerkennung mindestens 100,00 Euro für die Teilnahme. Den drei erstplatzierten Vereinen winkt darüber hinaus der bronzene Stern des Sports und eine Siegerprämie bis zu 1.500,00 Euro.

Die Sterne des Sports im Überblick

Der Wettbewerb zeichnet Vereine aus, die sich über ihre sportlichen Angebote hinaus gesellschaftlich engagieren. Es geht dabei nicht um schneller-höher-weiter, sondern um soziale Projekte. Viele Vereine engagieren sich gesellschaftlich im hohen Maße, ohne darüber zu sprechen. Wir möchten, dass genau diese Vereine für Ihr Engagement belohnt werden. Diese Kriterien können Ihnen zum Sieg verhelfen:

Ihr Verein kann zu den Siegern gehören

Die "Sterne des Sports" werden an Vereine verliehen, die sich in Ihrer Region über das normale Breitensportprogramm hinaus mit besonderen Angeboten nachhaltig gesellschaftlich engagieren und damit einen Beitrag zum Gemeinwohl leisten. Bewerben Sie sich mit Ihrem besonderen Engagement. Dieses Engagement kann sich zum Beispiel auf folgende Bereiche beziehen:

  • Bildung und Qualifikation,
  • Ehrenamtsförderung,
  • Familien,
  • Gesundheit und Prävention,
  • Gleichstellung,
  • Integration und Inklusion,
  • Kinder und Jugendliche,
  • Klima-, Natur- und Umweltschutz,
  • Leistungsmotivation,
  • Senioren oder
  • Vereinsmanagement.

Doch auch Sportvereine, deren Engagement zu keinem dieser Beispiele passt, können sich bewerben.

  • Bildung und Qualifikation,
  • Ehrenamtsförderung,
  • Familien,
  • Gesundheit und Prävention,
  • Gleichstellung,
  • Integration und Inklusion,
  • Kinder und Jugendliche,
  • Klima-, Natur- und Umweltschutz,
  • Leistungsmotivation,
  • Senioren oder
  • Vereinsmanagement.

Die Jury in der Grafschaft Bentheim

Jury Sds
Die Sterne-Jury (v.l.n.r.): André Berends (Grafschafter Nachrichten), Andreas Alsmeier (Volksbank Niedergrafschaft), Johann Vogel (SV Grenzland Laarwald; Sieger aus 2016), Bodo Werner, Renate Grzmehle (beide KreisSportBund Grafschaft Bentheim) und Michael Weggebakker (Grafschafter Volksbank)

Die "Sterne des Sports" in Bronze, in Silber und in Gold

Die "Sterne des Sports" in Bronze

Wir verleihen die "Sterne des Sports" in Bronze an Vereine in unserem Geschäftsgebiet. Der Sportverein mit der besten Bewerbung gewinnt den "Großen Stern des Sports" in Bronze und ist automatisch für die Teilnahme am Wettbewerb auf Landesebene und für die "Sterne des Sports" in Silber qualifiziert. Alle Siegervereine erhalten zudem einen attraktiven Geldpreis.

Die "Sterne des Sports" in Silber

Bei den "Sternen des Sports" in Silber geht es um den Sieg auf Landesebene. Alle Gewinner der "Großen Sterne des Sports" in Bronze stellen sich einer Jury des jeweiligen Landessportbundes und des regionalen Genossenschaftsverbandes. Der bestplatzierte Verein erhält den "Großen Stern des Sports" in Silber sowie eine Geldprämie und konkurriert dann mit den übrigen Landessiegern um die "Sterne des Sports" in Gold.

Die "Sterne des Sports" in Gold

Der "Stern des Sports" in Gold ist die höchste Auszeichnung bei diesem Wettbewerb. Das Engagement des Siegervereins wird in großem Stil geehrt: Seit 2007 zeichneten die Bundeskanzlerin und der Bundespräsident die Gewinner abwechselnd aus. Gemeinsam mit Prominenten aus Sport und Gesellschaft überreichten sie die begehrten Preise und hohe Geldgewinne in der DZ BANK direkt am Brandenburger Tor in Berlin.

So bewerben Sie sich

Ausschreibung

Gehört Ihr Verein zu unserem Geschäftsgebiet, dann können Sie bei den "Sternen des Sports" dabei sein. Bewerben Sie sich bequem online unter www.grafschafter-volksbank.de/sterne-bewerbung. Wenn Sie Unterstützung benötigen, rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Teilnahme und Bewerbung

Teilnehmen können alle Vereine, die sich mit gezieltem Engagement langfristig aktiv, sozial und gesellschaftlich engagieren. Die nächste Bewerbungsrunde startet im Frühjahr 2018.  

Häufige Fragen zu den "Sternen des Sports"

Welche Punkte sollte unser Verein bei der Online-Bewerbung beachten?

Alle Vereine haben mit ihren Engagements und Ideen die gleichen Chancen, bei den "Sternen des Sports" zu den Gewinnern zu gehören. Was Sie die Jury dafür über das
Engagement Ihres Vereins wissen lassen sollten, erfahren Sie in der Checkliste für die Online-Bewerbung "Sterne des Sports".

In unserem Verein gibt es mehrere interessante Engagements. Können wir auch mehrere Bewerbungen einreichen?

Selbstverständlich können Sie sich auch mit unterschiedlichen Engagements bewerben.

Kann unser Verein sein Engagement erneut einreichen?

Ja, solange Sie noch keinen "Großen Stern des Sports" in Bronze erhalten haben, können Sie sich mit Ihrem Engagement erneut bewerben.

An wen kann ich mich bei Fragen zur Bewerbung wenden?

Der regionale Genossenschaftsverband und das Service-Center "Sterne des Sports" (+49 69 6700 -625) helfen Ihnen gerne weiter.