750 Euro-Sponsoring für Jugend- und Kulturzentrum Neuenhaus Gleis1

Grafschafter Volksbank unterstützt Theaterprojekt 'Bühne frei!'

Neuenhaus. Zum wiederholten Mal sponsert die Grafschafter Volksbank das Neuenhauser Jugend- und Kulturzentrum Gleis 1. Für das Theaterprojekt 'Bühne frei!', das die Jugendeinrichtung in diesem Jahr anbietet, stellte die Volksbank einen Betrag in Höhe von 750 Euro zur Verfügung. Das Theaterprojekt richtet sich an Kinder im Alter von 9 bis 13 Jahren, die einmal in die Welt des Theaterspielens hinein schnuppern möchten. Wichtig ist dabei, dass die Kinder Spaß haben, sich in andere Rollen hinein zu versetzen. Innerhalb der wöchentlich stattfindenden Workshops sollen die Grundlagen des Theaterspiels unter Anleitung von zwei fachkundigen Honorarkräften spielerisch erarbeitet werden. Im Verlauf des Workshops wird ein Theaterstück entwickelt und für eine Aufführung einstudiert. Der ganz große Auftritt erfolgt dann am Ende des Workshops, wenn das Stück der Öffentlichkeit präsentiert wird. Durch das Projekt sollen vor allem auch diejenigen Kinder erreicht und gefördert werden, die an solchen Kreativprojekten aufgrund verschiedener Hürden ansonsten nicht teilnehmen.

Rüdiger Eilts, Diplom-Pädagoge und Leiter des Neuenhauser Jugend- und Kulturzentrum Gleis 1, erläuterte: „Ein Projekt wie 'Bühne frei!' eignet sich wunderbar, um die sozialen Kompetenzen der Kinder, Sprachkompetenz, Selbstsicherheit und die persönliche Ausstrahlung, positiv zu fördern. Zudem machen sie wertvolle Gruppenerfahrungen.“

Neben der Grafschafter Volksbank unterstützen auch der Landkreis Grafschaft Bentheim und der Samtgemeindejugendring Neuenhaus das Projekt.