1.000 Euro-Zuwendung für Sparta Nordhorn

Grafschafter Volksbank stellt Mittel für Kleinspielfeld zur Verfügung

Nordhorn. Für die Erstellung eines Kleinspielfelds erhielt der Nordhorner Sportverein Sparta 09 e.V. in diesen Tagen von der Grafschafter Volksbank eine Zuwendung in Höhe von 1.000  Euro . Damit engagiert sich die Volksbank erneut für die Jugendarbeit eines Sportvereins. Maik Busman, Leiter Filialgeschäft der Grafschafter Volksbank, und Marco Wargers, Geschäftsstellenleiter Bookholt, überreichten die Zuwendung auf dem Vereinsgelände offiziell an Guido Niers, den Ersten Vorsitzenden von Sparta Nordhorn.

Bei der offiziellen Übergabe der 1.000 Euro-Zuwendung betonte Maik Busman, die Grafschafter Volksbank habe in den vergangenen Jahren regelmäßig die Jugendarbeit in Sportvereinen gefördert. Guido Niers bedankte sich im Namen des Sportvereins bei der Grafschafter Volksbank herzlich für die Unterstützung. „Die Bookholter Kinder und Jugendlichen danken es Ihnen“, sagte Niers. Für die zukunftsorientierte Entwicklung von einem reinen Fußballverein zu einem Verein mit breitem Sportangebot sei die Bereitstellung weiterer Spielfelder zwingend erforderlich und sehr wertvoll.  

Maik Busman wies auf die erhebliche soziale Bedeutung der Jugendarbeit in Sportvereinen wie Sparta Nordhorn und das große Engagement der dafür Verantwortlichen hin: „Der Verein vertritt Werte wie Toleranz, Solidarität, Respekt und Freundschaft und lebt diese besonders den jüngeren Mitgliedern vor.“