Spannende Reitturniere beim Grafschafter Volksbank-Cup

Jannes Göhlfennen gewinnt Finale in der Reithalle des RFV Isterberg

Seit sieben Jahren lobt die Grafschafter Volksbank für Reitturniere in der Grafschaft Bentheim einen eigenen „Volksbank-Cup“ aus. An der Turnierserie  2016 beteiligten sich erneut sechs Vereine aus dem Kreisgebiet: die Reit- und Fahrvereine Emlichheim, Samern, Gildehaus-Bentheim, Nordhorn und Isterberg sowie die Reitsportgemeinschaft Schüttorf. Die Springturniere in der Klasse L erfuhren eine große Resonanz in der Grafschafter Reitsportszene. Die Volksbank fördert mit der Turnierserie den Springsport in der Grafschaft, sie sponsert die fünf Qualifikationsturniere sowie das Finalturnier.

Vor Kurzem fand das Finale in der Reithalle des Reit- und Fahrvereins Isterberg statt, das der Isterberger Jannes Göhlfennen vom gastgebenden Reit- und Fahrverein gewann. Nach seinen Siegen in vier Qualifikationen galt der 17-jährige Obergrafschafter als klarer Favorit für den Titel und ließ sich auf dem Isterberg den Gesamtsieg nicht mehr nehmen. Seine Vereinskollegin Inga Niehaus wurde in der Gesamtwertung sehr gute Zweite vor Sarah Hauptmeier vom Reit- und Fahrverein Niedergrafschaft Uelsen. Jürgen Timmermann nahm die Siegerehrung vor. „Wir sind seit vielen Jahren als Sponsor für die Reitvereine der Grafschaft unterwegs und werden auch künftig unser Engagement für den Grafschafter Reitsport fortsetzen“, sagte der Vorstand der Grafschafter Volksbank.

Viel Lob erhielt der Reit- und Fahrverein Isterberg für die ausgezeichnete Organisation des insgesamt dreitägigen Springturniers und die erstklassige Sportstätte. Ein großartiges Publikum trug ebenfalls ganz wesentlich zum Gelingen der Veranstaltung bei.