3.115 Euro für Förderverein Montessori-Initiative Nordhorn e.V.

Grafschafter Volksbank ermöglichte Spendensumme über Crowdfunding

Nordhorn. Auch die Montessori-Initiative Nordhorn e.V. profitierte jüngst vom Crowdfunding-Angebot der Grafschafter Volksbank und nahm eine Spendensumme in Höhe von 3.115 Euro offiziell entgegen. In ihrem Crowdfunding-Projekt ging es um die Anschaffung eines Klassensatzes von 25 Tablets für die Montessori-Schule am Gildkamp. Vor gut vier Jahren hat die Grafschafter Volksbank das neue, moderne und innovative Angebot für die Menschen in der Grafschaft Bentheim ins Leben gerufen: Im Januar 2015 ging die erste regionale Crowdfunding-Plattform online.

Die Montessori-Initiative Nordhorn e.V. hatte alle Beteiligten und Unterstützer zu einer „Dankeschön-Veranstaltung“ am vergangenen Montag an der Montessori-Grundschule eingeladen. Ralf Boomhuis, 1. Vorsitzender der Montessori-Initiative, hob die „tolle Unterstützung“ für das Crowdfunding-Projekt hervor. „Damit konnte das Digitalisierungsprojekt im Grundsatz abgeschlossen werden. „Monti goes digit“, den Slogan des Projekts, haben wir jetzt umgewandelt in „Monti is digit““, freute sich Boomhuis. Die Lehrerschaft, die Schulleitung und letztendlich der Vorstand des Fördervereins seien froh, das angestrebte Ziel gemeinsam mit den Unterstützern erreicht zu haben. Das sei ein Grund zum Feiern, unter dem Motto „Digitalisierung anschauen – analoges Grillbuffet genießen.“

Maik Busman, Leiter Filialgeschäft der Grafschafter Volksbank, gratulierte dem Förderverein zum erfolgreichen Abschluss des Crowdfunding-Projekts. Er überreichte einen symbolischen Scheck an Ralf Boomhuis und die weiteren Vorstandsmitglieder der Montessori-Initiative Nordhorn e.V.

Busman zeigte sich davon überzeugt, dass es mit den 25 Tablets gelingen werde, die Schülerinnen und Schüler im richtigen Umgang mit der Technik zu unterstützen und den Unterricht auf ein qualitativ noch höheres Niveau als bisher anzuheben. „Die technologische Entwicklung geht sehr schnell voran, die digitalen Medien haben eine stark wachsende Bedeutung in unserer Gesellschaft“, so Busman. Mit den Tablets könne die Medienkompetenz in vielen Bereichen gefördert werden.

Das Interesse am Crowdfunding der Grafschafter Volksbank sei ungebrochen hoch, erläuterte Maik Busman. Abzulesen sei das auch an der Zahl von bisher bereits 37 Grafschafter Projekten. „Seit dem Start des Crowdfunding haben sich mehr als 7.500 Menschen in der Grafschaft Bentheim mit Unterstützungen für die von ihnen ausgewählten Projekte beteiligt. Die über die Internet-Plattform insgesamt eingeworbene Spendensumme liegt aktuell bei 155.000 Euro.“

Erfolgreiches Crowdfunding-Projekt der Montessori-Initiative Nordhorm e.V.: Über die Crowdfunding-Plattform der Grafschafter Volksbank konnte der Förderverein eine Spendensumme in Höhe von 3.115 Euro für die Anschaffung von 25 Tablets zum Einsatz in der Montessori-Grundschule einwerben. Gemeinsam mit Leiter Filialgeschäft Maik Busman (rechts) von der Grafschafter Volksbank freute sich darüber der komplette Vorstand der Montessori-Initiative Nordhorn e.V. (von links) Ralf Boomhuis, Andreas Kortmann, Kathrin Büngeler, Ivonne Koning, Galina Wonnenberg. Foto: Hermann Brünink