Fußballplatz des SV Rot-Weiß Lage mit neuer Flutlichtanlage

Lage. Anfang Oktober hat der Sportverein Rot-Weiß Lage offiziell die neue LED-Flutlichtanlage auf dem Sportgelände in Betrieb genommen. Der Vereinsvorstand Jan-Heinz Vos dankte im Dorfgemeinschaftshaus allen Sponsoren, die mithalfen, dieses ehrgeizige Projekt zu verwirklichen.

Die Flutlichtanlage kostete den Verein 55.431 Euro. Neben Fördermitteln vom Landessportbund, der Gemeinde Lage, dem Landkreis und dem Kreissportbund musste der Verein 18.000 Euro Eigenanteil aufbringen. Dabei half ihm das Crowdfunding-Projekt, dass die Grafschafter Volksbank für den Verein durchführte. „Das war für uns die optimale Art, um viele Menschen zum Spenden zu motivieren. Letztendlich sind mehr als 9.000 Euro zusammengekommen, die Volksbank hat noch 1.500 Euro dazu gegeben und es sind noch Spenden direkt auf dem Vereinskonto eingegangen“, so Vos. An dem Crowdfunding-Projekt haben sich rund 280 Spender mit 320 Spenden beteiligt. „Es tut gut, diese Unterstützung aus der Bevölkerung zu bekommen und zu spüren.“

Jan-Heinz Vos (links), 1. Vorsitzender des SV Rot-Weiß Lage und Holger Lügtenaar (rechts), Geschäftsführer des SV Rot-Weiß Lage, freuten sich gemeinsam mit Ralf Heemann (Bereichsleiter Grafschafter Volksbank) über das erfolgreiche Crowdfunding-Projekt. Foto: Hermann Brünink